Werner Halter

Eine Auszeit der besonderen Art: Werner Halter schildert mit entwaffnender Offenheit seine Gefühle und Gedanken auf dem jahrhundertealten Pilgerweg. Seine spontane Reise von Pamplona nach Santiago de Compostela wurde zum Abenteuer ins Unbekannte.

Pilgern heisst leer laufen. Keiner fragt nach dem Zweck. Doch der Sinn liegt auf der Hand. Werner Halter analysiert die Menschen auf dem Pilgerweg: ihre Motive – und den Sinn des Pilgerns. Anstrengende 800 Kilometer Biken in der Natur. Einsamkeit in der baumlosen Steppe.

Mythos Mittelalter, Legenden und Sagen, christliche Religion. Werner Halter verrät das Geheimnis, das alle suchen: die Übereinstimmung von Sein und Handeln, das Gleichgewicht zwischen Arbeit und Leben. Das Buch schildert umfassend alle Aspekte des Jakobswegs.

Das Jakobsweg-Buch will gelesen werden, will überraschen und anregen. Neben den garantiert gesicherten Informationen zur Jakobsweg-Geschichte hält es auf jeder Seite Lesevergnügen für Sie bereit. Dieses Werk ist ein Wissensbuch, das Sie inspiriert und den Stoff für spannende Unterhaltung liefert.

Hier
bestellen
Werner Halter, Bellerivestrasse 55, Ch-8034 Zürich, T +41 (0)44 388 80 00, F +41 (0)44 388 80 08, halter@wernerhalter.ch